Ausflug zur Saalburg

G6a/G6b im Juni 2023

Saalburg: Jugendliche halten Speere in der Hand.Am Dienstag, 20.06., machten sich die beiden Klassen G6a und G6b gemeinsam auf den Weg zur Saalburg, einem rekonstruierten Kastell am Limes in der Nähe von Bad Homburg, und tauchten in den Alltag der Römer vor rund 2000 Jahren ein.

Dort lernten sie in einem Rundgang zunächst einiges Wissenswerte zu der Anlage und bekamen einen Eindruck, wie das Leben an der Grenze zum damaligen Germanien aussah. Im Anschluss konnten sie diesen Alltag direkt nachspüren: Bogenschießen und Speerwerfen waren gar nicht so einfach, zumal wir beim Speerwerfen immer wieder in eine Reihe zurücklaufen mussten, und zwar auf Zeit. Auch die Jagd auf ein „Wildschwein“ konnte eine durchaus schwierige Angelegenheit sein…

Saalburg (Gruppenbild) Am Ende gab es noch eine kleine „Modenschau“, und plötzlich standen ein Senator, eine römische Frau und ein römischer Soldat in ihrer typischen Kleidung vor uns. Besonders spannend war der Soldat mit seiner schweren und recht unbequemen Ausrüstung.











< Presseclub          Schülerlotsen >