Herausforderungen meistern: Lego Robotik

Edda Fibich

AG und Wahlpflichtunterricht

Symbolfoto: Lego Robotik

WPU Robotik

Im Fokus steht in Robotik die Programmierung eines LEGO mindstorm Roboters. Ganz alltägliche Probleme greifen wir auf: der Staubsaugerroboter, der nicht die Treppe runterfallen darf oder das Auto, welches langsamer wird und piept, sobald es sich einem Hindernis nähert.

Manchmal sind auch eigene Werkzeuge zu entwickeln. Dann geht es vielleicht darum, ein Flugzeug zu entladen, ein Gleis zu reparieren oder ein Paket abzuwerfen.

In der Firma b + m surface systems GmbH in Eiterfeld erhalten wir ganz praktische Einblicke in die Entwicklung von Industrierobotern. Gleichzeitig können wir uns hier über interessante Ausbildungsberufe informieren.

AG Robotik

Ab Klasse 5 kann man die AG Robotik besuchen. Hier steht die Vorbereitung auf Wettbewerbe im Mittelpunkt. Jährlich nehmen wir an der first lego league teil, die von der Hochschule Fulda ausgerichtet wird. Für den Wettbewerb entwickeln wir einen Roboter, der möglichst viele Aufgaben hintereinander in kurzer Zeit lösen kann. In dieser Saison tauchen wir dabei auf den Meeresboden. Submerged heißt das aktuelle Thema. Bei der Vorbereitung werden wir unterstützt von der Firma b + m surface systems GmbH aus Eiterfeld.

Die Jüngeren schwitzen im Moment über einem Schülerwettbewerb, den die Firma FFT aus Fulda ausgeschrieben hat. Auch das ist eine interessante Sache.





< Futsal          Leichtathletik >